Tagebuch

Jungtauben-Start (4-3-13): Nach der mit -4 Grad nochmal frostigen Nacht war heute der erste Frühlingstag. Und die ersten mutigen vier Jungtauben von 15 Abgesetzten trauten sich aus dem Sputnik hinaus aufs Abdach. Verlustlos und ohne Komplikationen sprangen sie nach einiger Zeit wieder in den Schlag ein. Vielleicht ist das schon Folge meines Experiments: Ich hab in diesem Jahr zwei Pärchen aus den Reiseteam, mit denen ich züchten will, auf dem Jungschlag brüten lassen. Die jeweiligen Partner der brütenden stürzen sich durch die neugierigen Jungen nach draußen und machen ihnen dann auch vor, wie man schnell wieder in den Schlag einspringt, Das läßt sich gut an…

Jetzt fliegen sie wieder  (22-3-2012): Die immer sehr eifrige und vorbildliche RV Düsseldorf macht am Freitag den 1.Trainingsflugab Burscheid (30 km)! Interessierte Sportfreunde sind willkommen ! Impfbescheinigung/Gesundheitszeugnis bitte vorlegen ! Nutzt das Kaiserwetter !

Die schönste Zeit des Jahres (16-2-2012): Fast täglich kann man jetzt junge Tauben beringen. Eigentlich die schönste Zeit des Jahres für Taubenzüchter. Aus jedem Ei schlüpft eine neue Hoffnung. Weil ich Holzgitterböden habe, muss ständig Nistmaterial nachgelegt werden. Viele Halme fallen leider beim Transport durch die emsigen Tauben immer wieder durch die Gitter. Inzwischen habe ich bemerkt, dass die meisten Paare sich auch gegenseitig die Stengel klauen. Wenn man eine gut gefüllte Nistschale in eine noch unbenutzte Box legt, ist sie im Nu wieder leer. Zwei der vier Spätjungen, die ich zur Zuchtverbesserung einsetzte, haben auch bereits Nachuchs.

Freiflug der Tauben heute (1-2-12) bei minus acht Grad und einem eisigen Ostnordost-Wind, der auch nachts bei minus zehn Grad durch alle Ritzen in die Schläge bläst. Gut, dass ich den östlichen Teil direkt unter den Dachpfannen geräumt habe. Hier reicht bei diesen Temperaturen auch eine normale Tränkenheizung nicht mehr aus. Das habe ich schon mal erlebt. Im Zuchtschlag liegen Holzplatten auf den Rosten für die ersten Jungtauben, die schon auf dem Boden herumhüpfen. So können sie sich auch an den Heizleisten kuscheln, die unten an die Wände gelehnt sind…

Noch so eben: Heute (6-1-12) hab ich mein erstes Junges in 2012 beringt. Es war schon vor Silvester geschlüpft. Und da es ein Einzeltier war (aus dem Esloher und dem Verstappen-Weibchen), gab es doch schon Schwierigkeiten, den Ring über die großen Zehen zu ziehen. Unser neuer RV-Vorstand hatte die Verteilung der Ringe noch nicht richtig organisiert…

Ein schlimmes Jahresende: Heute (Silvester 2011) wurde mir mein schönstes Smothy-Weibchen (Koopman/deZutter) vom Greif geschlagen. Sie hatte 3000 Flugkilometer mitgemacht und wird in der Reisemannschaft fehlen. Ich war ins Haus gerufen worden und hatte draußen nicht aufgepasst. Es war eine Schweinearbeit, die Reste von der Pferdeweide zu sammeln…

Der Fünfer-Turn

(4-4-11) Die Tauben trainieren jetzt im Fünfer-Turn: Zuerst die Weibchen, die ausgezeichnet ziehen und dann noch ausdauernd um den Schlag fliegen – dann die Vögel, die nach dem Ziehen auch noch etliche Male sich mit Klatschen und wilden Haken in neue Runden ums Haus werfen. Puh – Sind sie vielleicht zu früh in Form? Dann kommen über Mittag für einige Stunden die Jungen raus. Und am späten Nachmittag dann nochmals Weibchen und Vögel.

Während man in den Niederlanden schon die ersten Preislisten studieren kann, sollen bei uns Mitte nächster Woche die Vorflüge beginnen. Und bis dahin wollte ich meine beiden Mannschaften zumindest noch zweimal auf kurze Strecken wegbringen – wegen der 15 Späten vom Herbst, die ich noch eingegliedert habe. Die Kollegen schütteln immer den Kopf: „Warum tust du dir das an mit den Herbstjungen?“ Es wird auch zum letzten Mal sein – obwohl in der letzten Saison ein Später zu meiner besten Taube wurde…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s